Contao Service Update

Alle Webserver Knoten

Service Update aller Webseiten auf Contao 4.8.2

Sehr geehrter Kunde,

Wir rollen das aktuelle Service Update 4.8.2 (05.05.2019) nach unseren Staging Tests auf allen (ausgenommen Nutzer der LTS Version 4.4) Kunden Webseiten aus. Wie bei allen Service Updates des CMS sind dabei folgende Webserver Knoten betroffen:

  • odin.opti-net.at
  • frigga.opti-net.at
  • thor.opti-net.at
  • mjolnir.opti-net.at

Weiters werden automatisch alle installierten Contao Plug-ins und Komponenten mit den aktuellen Versionen versorgt.

Diese Version 4.8.2 umfasst folgende Änderungen bzw. Bug Fixes:

  • Always render deferred images in HTML emails (see #693).
  • Do not add the min/max attributes if they are zero (see #668).
  • Handle renamed files in the version overview (see #671).
  • Hide the username if the initial version is auto-generated (see #664).
  • Set the e-mail priority if it has been given (see #608).
  • Also show the breadcrumb menu if there are no results (see #660).
  • Correctly replace literal insert tags (see #670).
  • Increase the alias field lengths (see #678).
  • Retain origId in chained alias elements (see #635).
  • Check if the theme preview image exists (see #636).
  • Correctly show the templates in the section wizard (see #677).

Von Kundenseite sind keine weiteren Interaktionen notwendig. Die notwendigen Datenbank Aktualisierungen werden wieder automatisch nachgezogen, so dass es zu keinen Einschränkungen der Website nach den Updates kommt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 1?