Contao Service Update

Alle Webserver Knoten (Fuchsröhrenstraße 11 / 2 / 30)

Service Update aller Webseiten auf Contao 4.8.4

Sehr geehrter Kunde,

Wir rollen das aktuelle Service Update 4.8.4 (01.10.2019) nach unseren Staging Tests auf allen (ausgenommen Nutzer der LTS Version 4.4) Kunden Webseiten aus. Wie bei allen Service Updates des CMS sind dabei folgende Webserver Knoten betroffen:

  • odin.opti-net.at
  • frigga.opti-net.at
  • thor.opti-net.at
  • mjolnir.opti-net.at

Weiters werden automatisch alle installierten Contao Plug-ins und Komponenten mit den aktuellen Versionen versorgt.

Diese Version 4.8.4 umfasst folgende Änderungen bzw. Bug Fixes:

  • Correctly render the paste buttons when moving files in the file manager (see #802).
  • Correctly redirect to the last page visited in the login module (see #569).
  • Only add the min/max attributes to numeric text fields (see #774).
  • Prevent regular users from enabling the template editor for themselves (see #749).
  • Use the robots meta data to determine whether to add a page to the XML sitemap (see #501).
  • Do not versionize the file name and path (see #694).
  • Update the comments notification URL if it has changed (see #373).
  • Hide the "generate aliases" button if the alias field has not been enabled (see #771).
  • Show only the active columns in the module wizard (see #765).
  • Fix the pagination menu in the versions overview (see #752).
  • Reset unique fields when restoring a version (see #698).

Von Kundenseite sind keine weiteren Interaktionen notwendig. Die notwendigen Datenbank Aktualisierungen werden wieder automatisch nachgezogen, so dass es zu keinen Einschränkungen der Website nach den Updates kommt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.